Software-Forum von Heiko Schröder Softwareentwicklung

für MOBackup, MODupRemover, WMBackup, 1PW, OEBackup und Outlook sowie Windows Live Mail
Aktuelle Zeit: Freitag, 27. März 2015 - 6:13 Uhr

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Dienstag, 29. April 2008 - 10:09 Uhr 
Offline
Site Admin

Registriert: Sonntag, 01. Mai 2005 - 14:55 Uhr
Beiträge: 1629
Wohnort: Leipzig
Umstieg von Outlook Express auf Windows Live Mail

Microsoft unterstützt ab Juli 2008 Outlook Express nicht mehr, wenn man ein Hotmail-Konto besitzt. Update Januar 2014: Ab April 2014 stellt Microsoft den Support für Windows XP ein, so dass Outlook Express generell nicht mehr verwendet werden kann und ein Umstieg notwendig ist.

Man ist gezwungen auf Windows Live Mail umzusteigen. Windows Live Mail ist ein Produkt der » Windows Live-Familie.

Wenn Sie bisher das E-Mail-Programm Outlook Express verwendet haben, werden Sie auch das neue E-Mail-Programm Windows Live Mail verwenden wollen.

Die Datenverwaltung wurde - ebenso wie in Windows Mail - grundlegend verändert. Somit ist es nicht möglich, mit OEBackup ( » http://www.oebackup.de « ) die Daten von Outlook Express direkt und vollautomatisch nach Windows Live Mail zu überspielen.

Die Software WMBackup ( » http://www.wmbackup.de « ) ermöglicht Ihnen aber das teilweise Übertragen der Outlook Express Daten.

Die bisherigen E-Mails und Adressen werden für den manuellen Import bereitgestellt. Die Einstellungen, wie E-Mail-Konten, Signaturen, Filter und Regeln, Briefpapierdateien, Benutzerwörterbücher und Internet Explorer Favoriten werden automatisch in das entsprechende neue Format konvertiert.

Übertragen der E-Mails und Adressen

  • Mit der Software OEBackup legen Sie wie gewohnt ein Backup Ihrer E-Mail-Daten auf dem alten System an.
  • Die daraus resultierende Backupdatei übertragen Sie auf den neuen Rechner.
  • Nachdem Sie dann WMBackup auf dem neuen System installiert haben, starten Sie die Software WMBackup und rufen das Programm-Menü DATENÜBERNAHME - AUS OUTLOOK EXPRESS auf.
  • Wählen Sie das Backup aus und entpacken Sie die Daten.

Importieren der E-Mails

Nicht sichtbare Menüs in Windows Live Mail 2009 blenden Sie mit der Taste ALT ein.
  • Starten Sie Windows Live Mail.
  • Ab Windows Live Mail 2011: links neben PRIVAT auf, namenloses Register klicken - dann NACHRICHTEN IMPORTIEREN wählen
    (In Windows Live Mail 2009 wählen Sie das Menü DATEI - IMPORTIEREN - NACHRICHTEN)
  • Selektieren Sie die Option "Microsoft Outlook Express 6"
  • Klicken Sie auf WEITER.
  • Wählen Sie DURCHSUCHEN, um den Ort der Nachrichten, also den Ordner mit den dbx-Dateien, anzugeben.
  • Klicken Sie auf WEITER.
  • Belassen Sie die Option "Alle Ordner".
  • Nach dem Klick auf WEITER werden die Nachrichten importiert und sind dann zu finden unter "Speicherordner - Importierter Ordner - Lokale Ordner"
  • Die importierten E-Mails können Sie dann entsprechend verschieben.

Importieren der Adressen

Nicht sichtbare Menüs in Windows Live Mail 2009 blenden Sie mit der Taste ALT ein.
  • Starten Sie Windows Live Mail.
  • Ab Windows Live Mail 2011 klicken Sie links unten auf KONTAKTE
    (in Windows Live Mail 2009 wählen Sie das Menü WECHSELN ZU - KONTAKTE).
    Im Fenster "Windows Live-Kontakte"
  • Ab Windows Live Mail 2011 klicken Sie im Register STARTSEITE auf das Symbol IMPORTIEREN und selektieren den Eintrag WINDOWS-ADRESSBUCH (*.WAB).
    (in Windows Live Mail 2009 wählen Sie das Menü DATEI - IMPORTIEREN - WINDOWS ADRESSBUCH (*.WAB))
  • Wählen Sie die entsprechende Adressbuch-Datei mit der Endung *.wab und die Kontakte werden importiert.

Zukünftige Sicherungen Ihrer E-Mails unter Windows Live Mail können Sie mit der Software WMBackup ( » http://www.wmbackup.de « ) durchführen.

_________________
Heiko Schröder Softwareentwicklung
Alle angebotenen Programme unter www.oebackup.de/proglist.html


Zuletzt geändert von Heiko Schröder am Mittwoch, 04. März 2009 - 19:46 Uhr, insgesamt 4-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag, 27. Dezember 2014 - 11:51 Uhr 
Offline

Registriert: Montag, 12. November 2007 - 19:08 Uhr
Beiträge: 6
Wohnort: Nürnberg
Der Umzug von OE auf Live Mail war leider nicht vollständig möglich (Ordnernamen nicht komplett übernommen, Layout, Konten etc.) konnte mein bewährtes Outlook Express mit Adressbuch unter Windows 8.1 wieder aktivieren !!. Dazu die Webseite: http://www.Runasxp.com. Nach einigen Justierungen und Tipps aus dem dazugehörigen Forums (nur Englisch) lief es einwandfrei.

_________________
dks/gruss - fuxx


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag, 05. Januar 2015 - 10:49 Uhr 
Offline
Site Admin

Registriert: Sonntag, 01. Mai 2005 - 14:55 Uhr
Beiträge: 1629
Wohnort: Leipzig
Hallo,

danke für den Tipp, wie man Outlook Express auch wieder unter Windows 7/8 bekommt.
Vermutlich ist es wohl eine Eigenentwicklung, die auf dem Layout des alten OE aufbaut, sonst könnten ja keine Updates erfolgen.

Ich habe es nicht installiert, aber eine Frage: Liest und speichert die Software tatsächlich das alte dbx-Format?

_________________
Heiko Schröder Softwareentwicklung
Alle angebotenen Programme unter www.oebackup.de/proglist.html


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag, 05. Januar 2015 - 11:09 Uhr 
Offline

Registriert: Montag, 12. November 2007 - 19:08 Uhr
Beiträge: 6
Wohnort: Nürnberg
Hallo, Danke für das Interesse. Mit der Software von "runasxp.com" nutze ich das "alte" OExpress problemlos auf Windows 8.1 - alle DBX Ordner, Layout und Ordernamen mit dem "/" wurden übernommen. Die Email Regeln und Unterschriften konnte ich Dank OEBackup importieren. Auch das WAB Adressbuch mit Ordnern und Gruppen wurde 1:1 übernommen. Aufmerksam das Forum lesen da nach der Installation noch einige Justierungen vorgenommen werden müssen!

_________________
dks/gruss - fuxx


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag, 16. März 2015 - 18:23 Uhr 
Offline

Registriert: Mittwoch, 15. Dezember 2010 - 10:23 Uhr
Beiträge: 11
Also der Tipp mit runasxp.com war super, habe mit meinen "Alten" V 4.82 welches ich für XP benütze eine Sicherung gemacht, V 4.82 auf den W 8.1 Rechner intalliert und dann die Sicherung auf den W 8.1 Rechner wieder aufgespielt. Es klappte auf anhieb, der Tipp das man mit Adminrechten OE 6 starten muß hat mir auch geholfen...derzeit arbeite ich genauso wie auf meinem XP nur das es jetzt W 8.1 ist :-) DANKE.

Ein Problem habe ich trotzdem, ob es aber jetzt mit den OE zusammenhängt?



Wenn ich eine Email mit web.de versenden möchte, bekomme ich folgende Meldung und kann keine Email absenden über Web.de:

Your server has unexpectedly terminated the connection. Possible causes for this include server problems, network problems, or a long period of inactivity. Konto: 'XXXXX', Server: 'smtp.web.de', Protokoll: SMTP, Port: 587, Secure (SSL): Ja, Fehlernummer: 0x800CCC0F

Ich finde den Fehler nicht, ist nur bei Web.de, bei GMX und bei meinen anderen Mail Accounts geht alles normal.....die Einstellungen sind 100% in Ordnung, auch das Passwort


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag, 17. März 2015 - 17:20 Uhr 
Offline

Registriert: Montag, 12. November 2007 - 19:08 Uhr
Beiträge: 6
Wohnort: Nürnberg
Hallo, es gibt für alles (meist) eine Lösung - bei "web.de" habe ich das gleiche Problem, habe dort die Weiterleitung auf meine übliche Emailadresse eingerichtet, so kann ich die Emails zumindest empfangen. Senden geht nicht, nicht so tragisch für mich da ich die Adresse kaum nutze. Kann leider nicht helfen. Für einen Tipp wäre ich dankbar. Gruss

NACHTRAG - ES GEHT DOCH
--
hatte Zeit zum probieren. Bei Web.de Konto Eigenschaften folg. eintragen
SMTP Port 25 - POP Port 995 - Haken bei SSL setzen.

Na, geht's nun ? Gruss MS

_________________
dks/gruss - fuxx


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch, 18. März 2015 - 13:50 Uhr 
Offline

Registriert: Mittwoch, 15. Dezember 2010 - 10:23 Uhr
Beiträge: 11
Danke fuxx das wars, der Port 25 und SSL..und das versenden funktioniert wieder!

Seit gestern habe ich aber folgendes Problem:

Wenn ich OE beenden möchte fängt OE von selbst an zu komprimieren, schreibt mir nach ca. einem drittel das OE einen Fehler gemacht hat und es wird nach dem Problem gesucht, und kommt nach ca. 10 Sekunden mit der Meldung "OE muß geschlossen werden........"
https://www.dropbox.com/s/6b32bsgrhbgp1 ... 2.png?dl=0

Gibt es dafür eine Idee?

Nachtrag: Habe den Fehler gefunden, ich mußte im Prog. oe6 den Kompatibilitätsmodus welchen ich auf xp gestellt hatte, deaktivieren. Seither klappt alles bestens und ohne einzige Fehlermeldung :-)

Ps.: Wollte auch im Forum von : runasxp.com/ etwas posten, aber ich bekomme trotz mehrmaligen anschreiben keinen aktivierungs- code


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder: Bing [Bot], MSNbot Media, Yahoo [Bot]


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de