Daten von Outlook Express nach Outlook übertragen

Wo klemmt es in Outlook? AddIn gesucht? Wer kann helfen?
Heiko Schröder
Site Admin
Beiträge: 1926
Registriert: Sonntag, 01. Mai 2005 - 14:55 Uhr
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Daten von Outlook Express nach Outlook übertragen

Beitragvon Heiko Schröder » Dienstag, 04. September 2007 - 9:15 Uhr

Sollten Sie von Outlook Express auf Outlook umsteigen wollen, gibt es - abhängig vom Betriebssystem - verschiedene Wege, die Daten zu importieren.

Die Importmöglichkeiten:
  • Outlook Express läuft auf Systemen bis Windows XP
  • Windows Live Mail läuft ab Windows XP
  • Windows Mail läuft unter Windows Vista
  • bis Outlook 2003 werden nur E-Mails von Outlook Express importiert
  • ab Outlook 2007 werden E-Mails von Outlook Express und Windows Mail importiert
  • Windows Live Mail hat eine Outlook Exportfunktion

Die Lösungsmöglichkeiten:

Lösung 1:


unter Windows XP,
von Outlook Express nach Outlook 2000-2010


Bis Outlook 2010 können die Daten direkt von Outlook Express eingelesen werden.

  • Outlook starten
  • in Outlook das Menü DATEI - IMPORTIEREN/EXPORTIEREN wählen
    (ab Outlook 2010: DATEI - ÖFFNEN - IMPORTIEREN)
  • Option "Internet-Mail und Adressen importieren" selektieren
  • Option "Outlook Express 4.x, 5.x, 6.x" selektieren
  • Option "Nachrichten importieren" selektieren
  • optional: die Option "Adressbuch importieren" aktiviert lassen

Zusätzlich können Sie über das gleiche Menü, aber der Auswahl von "Internet-Mail Kontoeinstellungen importieren" die in Outlook Express angelegten Mailkonten einlesen lassen.

Lösung 2:


von Windows XP nach Windows Vista / Windows 7 / Windows 8,
von Outlook Express nach Outlook 2000-2013


Outlook muss erst einmal unter Windows XP installiert werden, um die Outlook Express Daten einlesen zu können. Unter XP lässt sich aber maximal Outlook 2010 installieren!!

  • in Outlook das Menü DATEI - IMPORTIEREN/EXPORTIEREN wählen
    (ab Outlook 2010: DATEI - ÖFFNEN - IMPORTIEREN)
  • Option "Internet-Mail und Adressen importieren" selektieren
  • Option "Outlook Express 4.x, 5.x, 6.x" selektieren
  • Option "Nachrichten importieren" selektieren
  • optional: die Option "Adressbuch importieren" aktiviert lassen

Zusätzlich können Sie über das gleiche Menü, aber der Auswahl von "Internet-Mail Kontoeinstellungen importieren" die in Outlook Express angelegten Mailkonten einlesen lassen.

Mit MOBackup ( http://www.mobackup.de ) erstellen Sie dann eine Sicherung der Outlook-Daten und übertragen diese von XP auf das Windows Vista / Windows 7 / Windows 8 System.

Lösung 3:


von Windows XP nach Windows Vista,
von Outlook Express nach Outlook 2007-2013


Da Outlook ab 2007 die Daten von Windows Mail importieren kann, gibt es hier eine weitere Möglichkeit.
Sichern Sie die Outlook Express Daten mit OEBackup ( http://www.oebackup.de ), übertragen Sie diese nach Windows Vista und lassen Sie diese dort in Windows Mail importieren ( eine Erklärung finden Sie unter viewtopic.php?t=604 )

  • in Outlook das Menü DATEI - IMPORTIEREN/EXPORTIEREN wählen
    (ab Outlook 2010: DATEI - ÖFFNEN - IMPORTIEREN)
  • Option "Internet-Mail und Adressen importieren" selektieren
  • Option "Outlook Express 4.x, 5.x, 6.x oder Windows Mail" selektieren
  • Option "Nachrichten importieren" selektieren
  • optional: die Option "Adressbuch importieren" aktiviert lassen

Lösung 4:


von Windows XP nach Windows 7 / Windows 8,
von Outlook Express über Windows Live Mail nach Outlook 2007-2013


Outlook hat zwar keine Möglichkeit, die Daten von Windows Live Mail zu importieren, dafür kann Windows Live Mail die Daten nach Outlook übertragen.

  • Sichern Sie die Outlook Express Daten mit OEBackup ( http://www.oebackup.de ),
  • übertragen Sie diese nach Windows 7/8 und lassen Sie diese dort in Windows Live Mail importieren ( eine Erklärung finden Sie unter viewtopic.php?t=1097 )
  • übertragen Sie dann die Daten von Windows Live Mail nach Outlook ( eine Erklärung finden Sie unter viewtopic.php?f=20&t=1522 )
Zuletzt geändert von Heiko Schröder am Montag, 12. November 2012 - 10:18 Uhr, insgesamt 3-mal geändert.
Heiko Schröder Softwareentwicklung
Passwortverwaltung 1PW für Windows und Android
Alle Programme

Ingo
Beiträge: 9
Registriert: Mittwoch, 05. Januar 2011 - 12:57 Uhr

Re: Daten von Outlook Express nach Outlook übertragen

Beitragvon Ingo » Mittwoch, 05. Januar 2011 - 13:53 Uhr

Heiko Schröder hat geschrieben:Sollten Sie von Outlook Express auf Outlook umsteigen wollen, gibt es - abhängig vom Betriebssystem - verschiedene Wege, die Daten zu importieren.

Outlook kann die Daten direkt von Outlook Express einlesen.
  • in Outlook das Menü DATEI - IMPORTIEREN/EXPORTIEREN wählen
  • Option "Internet-Mail und Adressen importieren" selektieren
  • Option "Outlook Express 4.x, 5.x, 6.x" selektieren
  • Option "Nachrichten importieren" selektieren
  • optional: die Optionen "Adressbuch importieren" und "Regeln importieren" aktiviert lassen

...Sichern Sie die Outlook Express Daten mit OEBackup ( www.oebackup.de ), übertragen Sie diese nach Windows 7 und lassen Sie diese dort in Windows Live Mail importieren ( eine Erklärung finden Sie unter www.oebackup.de/forum/viewtopic.php?t=1097 )

  • Installieren Sie Outlook und starten Sie es einmal.
  • in Windows Live Mail das Menü DATEI - EXPORTIEREN - NACHRICHTEN wählen
  • Option MICROSOFT EXCHANGE wählen
  • die Ordner selektieren, die übertragen werden sollen

Die Mails werden nach Outlook übertragen.



... werden bei dem Vorgang in Outlook vorhandene Daten (Mails / Konten / Adressen) überschrieben oder werden die OE Daten lediglich hinzu gefügt?

gruss

ingo

Heiko Schröder
Site Admin
Beiträge: 1926
Registriert: Sonntag, 01. Mai 2005 - 14:55 Uhr
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitragvon Heiko Schröder » Mittwoch, 05. Januar 2011 - 16:11 Uhr

Nein, es wir nichts überschrieben. Die Daten werden entsprechend der Ordnerstruktur von Outlook Express hinzugefügt. Testweise kann man auch in Outlook ein neues Profil anlegen und den Import durchführen.
Heiko Schröder Softwareentwicklung
Passwortverwaltung 1PW für Windows und Android
Alle Programme

noelle1704
Beiträge: 2
Registriert: Samstag, 05. März 2011 - 14:59 Uhr

leicht verzweifelt

Beitragvon noelle1704 » Samstag, 05. März 2011 - 15:20 Uhr

Hallo,
Ihre Ausführungen zur Übertragung von Daten aus Outlook Express auf Outlook sind die ersten die recht klar und eindeutig sind. Bisher hatte ich noch nirgendwo gelesen, dass ich nicht einfach die dbx.Dateien auf den neuen Rechner kopieren und wieder importieren kann. Es hätte mir stundenlanges probieren erspart. Trotzdem steh ich auf dem Schlauch... :cry:
Also mein alter Rechner hat Windows XP und Outlook Express. Der neue Rechner Windows 7 mit MS Office Prof. Plus 2010.
Das neue Outlook kann ich auf dem alten Rechner nicht mehr installieren also muss ich den Weg über windows live mail gehen, richtig?
Auf welchem Rechner muss es installiert werden, der neue oder alte?
Sollte es der neue sein, kann ich dann nach Übertragung windows live Mail wieder deinstallieren und normal mit Outlook arbeiten?

Vielen Dank schon mal vorab für die Hilfe :D

Gruß
noelle

Heiko Schröder
Site Admin
Beiträge: 1926
Registriert: Sonntag, 01. Mai 2005 - 14:55 Uhr
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitragvon Heiko Schröder » Montag, 07. März 2011 - 14:36 Uhr

Ahllo,

Das neue Outlook kann ich auf dem alten Rechner nicht mehr installieren also muss ich den Weg über windows live mail gehen, richtig?


Das ist vollkommen korrekt. Es muss auf dem neuen Rechner installiert werden. Dort kann man dann über die Importfunktion die dbx-Dateien einlesen lassen.

kann ich dann nach Übertragung windows live Mail wieder deinstallieren und normal mit Outlook arbeiten?


Ja, Windows Live Mail kann nach dem Transfer problemlos deinstalliert werden.
Heiko Schröder Softwareentwicklung
Passwortverwaltung 1PW für Windows und Android
Alle Programme

noelle1704
Beiträge: 2
Registriert: Samstag, 05. März 2011 - 14:59 Uhr

vielen Dank

Beitragvon noelle1704 » Montag, 07. März 2011 - 18:23 Uhr

super, vielen Dank, hat alles funktioniert, jetzt bin ich wieder arbeitsfähig :D

hindi63
Beiträge: 1
Registriert: Montag, 18. April 2011 - 0:25 Uhr

Adressbuch mit Struktur übernehmen von OE6 nach OL2010

Beitragvon hindi63 » Montag, 18. April 2011 - 0:31 Uhr

Hallo Heiko,

ich möchte auf den von noelle1704 noch einen drauf setzen:

Das alte System ist Win98 mit OE6. Das neue System ist Win7 mit OL2010. Gibt es eine Möglichkeit der direkten Übernahme des Adressbuches? Oder muß ich mir erst noch einen WinXP PC installieren?

Danke und Gruß, Dietmar

Heiko Schröder
Site Admin
Beiträge: 1926
Registriert: Sonntag, 01. Mai 2005 - 14:55 Uhr
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitragvon Heiko Schröder » Montag, 18. April 2011 - 9:28 Uhr

Hallo Dietmar,

ooh, Windows 98 ist natürlich ein Problem, weil Office 2010 nicht auf Windows 98 läuft. http://technet.microsoft.com/de-de/libr ... 24351.aspx

Und Windows Live Mail braucht auch mindestens Windows XP.

Das Beste wird sein, Du besorgst Dir Office 2002/Office XP, denn das kann auch unter Windows 98 installiert werden: http://support.microsoft.com/kb/285342/de Das gibt es bestimmt günstig bei dem großen Auktionshaus http://shop.ebay.de/?_nkw=office+XP&_sa ... Categories
(das hier läuft z.B. in 6 Stunden aus: http://cgi.ebay.de/Microsoft-Office-XP- ... 3a650c4255)

Dort kannst Du dann den Impoort von Outlook Express und dem Windows Adressbuch durchführen und die Datendatei dann auf den neuen Rechner kopieren. MOBackup kann Dir in der aktuellen Version leider unter Windows 98 nicht helfen, da dieses Betriebssystem aufgrund der fehlenden Unicode-Unterstützung nicht mehr unterstützt wird.

Solltest Du Dich für MOBackup entscheiden und erwerben, dann kann ich Dir noch eine Version 5.x zukommen lassen, mit der Du die Daten unter Windows 98 sichern kannst.
Heiko Schröder Softwareentwicklung
Passwortverwaltung 1PW für Windows und Android
Alle Programme

Peterle
Beiträge: 3
Registriert: Mittwoch, 26. Dezember 2012 - 9:28 Uhr

Beitragvon Peterle » Mittwoch, 26. Dezember 2012 - 9:29 Uhr

hilfe
ich habe vergessen nach dem xp outlook exprsss 6 wechsel die vielen .dbx dateien ordner in .pst zu wandeln
jetzt habe ich win 7 und outlook und brauche einen .dbx converter

Heiko Schröder
Site Admin
Beiträge: 1926
Registriert: Sonntag, 01. Mai 2005 - 14:55 Uhr
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitragvon Heiko Schröder » Mittwoch, 02. Januar 2013 - 18:09 Uhr

Hallo,

hierfür benötigen Sie einen DBX zu PST Konverter.
Google gibt hier folgendes aus: http://www.google.de/search?q=dbx2pst
Heiko Schröder Softwareentwicklung
Passwortverwaltung 1PW für Windows und Android
Alle Programme

Peterle
Beiträge: 3
Registriert: Mittwoch, 26. Dezember 2012 - 9:28 Uhr

Beitragvon Peterle » Mittwoch, 02. Januar 2013 - 21:06 Uhr

ja aber nxi leider gratis
was eine ordner mit 500 mails konvertiert
das gibt bei mir google aus
https://www.google.at/search?num=100&hl ... PLwjIK6X0A

Torrn
Beiträge: 1
Registriert: Donnerstag, 07. Februar 2013 - 0:13 Uhr

Re: Daten von Outlook Express nach Outlook übertragen

Beitragvon Torrn » Donnerstag, 07. Februar 2013 - 0:16 Uhr

So ich hab das jetzt irgendwie ned kapiert!!!

Mein alter Laptop hat XP mit Outlook Express,mein neuer hat Windows 7 mit Outlook 2003,wie bekomme ich jetzt die Mails und Email-Adressen vom alten auf den neuen?

Vielen Dank im Voraus

Heiko Schröder
Site Admin
Beiträge: 1926
Registriert: Sonntag, 01. Mai 2005 - 14:55 Uhr
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Daten von Outlook Express nach Outlook übertragen

Beitragvon Heiko Schröder » Donnerstag, 07. Februar 2013 - 8:23 Uhr

hallo,

Torrn hat geschrieben:Mein alter Laptop hat XP mit Outlook Express,mein neuer hat Windows 7 mit Outlook 2003,wie bekomme ich jetzt die Mails und Email-Adressen vom alten auf den neuen?


siehe oben:
von Windows XP nach Windows Vista / Windows 7 / Windows 8,
von Outlook Express nach Outlook 2000-2013

MS Outlook muss erst einmal unter Windows XP installiert werden, um die Outlook Express Daten einlesen zu können.
  • in Outlook das Menü DATEI - IMPORTIEREN/EXPORTIEREN wählen
    (ab Outlook 2010: DATEI - ÖFFNEN - IMPORTIEREN)
  • Option "Internet-Mail und Adressen importieren" selektieren
  • Option "Outlook Express 4.x, 5.x, 6.x" selektieren
  • Option "Nachrichten importieren" selektieren
  • optional: die Optionen "Adressbuch importieren" und "Regeln importieren" aktiviert lassen
Mit MOBackup ( http://www.mobackup.de ) erstellen Sie ein Backup der Outlookdaten und übertragen diese von XP auf das Windows Vista / Windows 7 / Windows 8 System.
Heiko Schröder Softwareentwicklung
Passwortverwaltung 1PW für Windows und Android
Alle Programme

Peterle
Beiträge: 3
Registriert: Mittwoch, 26. Dezember 2012 - 9:28 Uhr

Re: Daten von Outlook Express nach Outlook übertragen

Beitragvon Peterle » Donnerstag, 07. Februar 2013 - 15:08 Uhr

so habs schon geschafft mit windows live mail

Cage_and_Fish
Beiträge: 2
Registriert: Freitag, 10. Mai 2013 - 21:21 Uhr

Re: Daten von Outlook Express nach Outlook übertragen

Beitragvon Cage_and_Fish » Freitag, 10. Mai 2013 - 21:34 Uhr

Hallo,

zunächst einmal herzlichen Dank für die Mühe mit den Anleitungen. Die sind wirklich gut.

Mit Lösung 4
Lösung 4:
von Windows XP nach Windows 7 / Windows 8,
von Outlook Express über Windows Live Mail nach Outlook 2007-2013
Outlook hat zwar keine Möglichkeit, die Daten von Windows Live Mail zu importieren, dafür kann Windows Live Mail die Daten nach Outlook übertragen.
Sichern Sie die Outlook Express Daten mit OEBackup ( http://www.oebackup.de ), übertragen Sie diese nach Windows 7/8 und lassen Sie diese dort in Windows Live Mail importieren ( eine Erklärung finden Sie unter viewtopic.php?t=1097 )
Installieren Sie Outlook und starten Sie es einmal.
in Windows Live Mail das Menü DATEI - EXPORTIEREN - NACHRICHTEN wählen
(ab Windows Live Mail 2011: Menü DATEI - E-MAIL EXPORTIEREN - E-MAILS)
Option MICROSOFT EXCHANGE wählen
die Ordner selektieren, die übertragen werden sollen
Die E-Mails werden nach Outlook übertragen.


bin ich fast am Ziel. Die alten E-Mails aus Outlook Express sind in Windows Live Mail importiert.

Allerdings habe ich beim letzten Schritt ein Problem:

Ich öffne Outlook, damit es sich als Standard-E-Mail-Programm einrichtet. Dann exportiere ich die E-Mails von Live Mail zu Exchange. Der Export bricht aber nach der Auswahl mit dem Hinweis "Es ist kein standardmäßiger E-Mail-Client vorhanden, oder der aktuelle E-Mail-Client kann die Messaginganforderung nicht erfüllen." und der Meldung "Fehler bei der MAPI-Initialisierung" ab.

Das stimmt aber nicht, stattdessen ist Outlook als Standardprogramm eingerichtet, und beim erneuten Outlook-Start erhalte ich auch nicht mehr den Hinweis auf die fehlende Einrichtung als Standard-Programm. Die Überprüfung bei den Standard-Programmen ergibt auch, dass Outlook als Standard dauerhaft eingerichtet ist.

Windows Live Mail kann es wohl nicht liegen, dort ist die Einrichtung als Standard-Programm deaktiviert (war meine erste Vermutung). Der Fehler tritt übrigens sowohl bei geöffnetem als auch bei geschlossenem Outlook auf.

Wie komme ich aus diesem Perpetuum mobile raus?

System: Windows 7 Ultimate, Outlook 2010, Windows Live Mail 2011, *.dbx-Dateien


Zurück zu „Microsoft Outlook“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 0 Gäste