Nach Backup-Einspielung Ordner Wiedergestellte Nachrichten

Software, um alle Daten von Windows Mail und Windows Live Mail zu sichern
Faxe
Beiträge: 4
Registriert: Dienstag, 23. September 2008 - 8:29 Uhr

Nach Backup-Einspielung Ordner Wiedergestellte Nachrichten

Beitrag von Faxe » Dienstag, 23. September 2008 - 8:36 Uhr

Ich habe das Problem, dass ich nach Einspielung eines Backups in der Windows-Mail-Verzeichnisstruktur einen Ordner "Wiederhergestellte Nachrichten" habe, der sich bei jedem neuen Anmelden vergrössert bzw. aktualisiert und dessen Struktur immer grösser wird. Löschen lässt er sich leider auch nicht......

Wie werde ich den wieder los......?

Mails, Ordner, Adressbuch wurden übrigens importiert.

onegasee59
Moderator
Beiträge: 445
Registriert: Montag, 02. Mai 2005 - 17:49 Uhr
Wohnort: Deutschland

Re: Nach Backup-Einspielung Ordner Wiedergestellte Nachricht

Beitrag von onegasee59 » Dienstag, 30. September 2008 - 20:06 Uhr

Faxe hat geschrieben:Ich habe das Problem, dass ich nach Einspielung eines Backups in der Windows-Mail-Verzeichnisstruktur einen Ordner "Wiederhergestellte Nachrichten" habe, der sich bei jedem neuen Anmelden vergrössert bzw. aktualisiert und dessen Struktur immer grösser wird. Löschen lässt er sich leider auch nicht......

Wie werde ich den wieder los......?

Mails, Ordner, Adressbuch wurden übrigens importiert.
Deine interne Datenbankstruktur von WinMail ist beschädigt.
Bei Beenden/Starten versucht WinMail dann selbständig eine Reparatur die sich in dem von Dir beschriebenen Vorgang und dem Ordner "Wiederhergestellte Nachrichten" äußert.

Mach mal folgendes:

1.)
Schließe WinMail.

2.)
Lösche den Ordner "Windows Mail".
Den Ordner findest Du unter: "Dein Laufwerk:\Users\Dein Username\AppData\Local\Microsoft\Windows Mail"

3.)
Öffne WinMail 1-mal, warte bis die Standardordner In WinMail vollständig wiederhergestellt/vorhanden sind. WinMail ist danach wie im Urzustand nach der Installation von Vista. Anschließend WinMail wieder schließen.

4.)
Spiele ein Vollbackup von WMBackup bei Dir ein, welches den Ordner "Wiederhergestellte Nachrichten" NICHT enthält.

5.)
Starte danach WinMail

Wieder alles OK?
Zuletzt geändert von onegasee59 am Donnerstag, 02. Oktober 2008 - 13:33 Uhr, insgesamt 2-mal geändert.
Gruß
onegasee59

Faxe
Beiträge: 4
Registriert: Dienstag, 23. September 2008 - 8:29 Uhr

Beitrag von Faxe » Donnerstag, 02. Oktober 2008 - 13:10 Uhr

Joop, hat geklappt!

Vielen Dank für den Tip!!!!

onegasee59
Moderator
Beiträge: 445
Registriert: Montag, 02. Mai 2005 - 17:49 Uhr
Wohnort: Deutschland

Beitrag von onegasee59 » Donnerstag, 02. Oktober 2008 - 13:31 Uhr

Faxe hat geschrieben:Joop, hat geklappt!

Vielen Dank für den Tip!!!!
Freut mich und gerne geschehen. :-)
Danke für Deine Rückmeldung
Gruß
onegasee59

ubo72
Beiträge: 3
Registriert: Dienstag, 16. Februar 2010 - 14:22 Uhr

Beitrag von ubo72 » Dienstag, 16. Februar 2010 - 14:32 Uhr

Hallo ich bin neu hier und auf der Suche nach dem oben beschrieben Problem hier gelandet.

Wie gesagt, ich habe das gleiche Problem, allerdings schon seit ein paar Monaten.

Nun ist es so, dass ich kein Backup mehr anlegen kann, weil sich WMBackup beim Auslesen der Ordnerstruktur aufhängt.

Gibt es da trotzdem eine Lösung, um die eMails zu retten?

Über Eure hilfe wäre ich sehr dankbar.

Gruss,
ubo72

onegasee59
Moderator
Beiträge: 445
Registriert: Montag, 02. Mai 2005 - 17:49 Uhr
Wohnort: Deutschland

Beitrag von onegasee59 » Dienstag, 16. Februar 2010 - 22:39 Uhr

Du benutzt eine Lizenzierte und die aktuellste Version 2.12 von WMBackup?
Welches Betriebssystem?
Gruß
onegasee59

ubo72
Beiträge: 3
Registriert: Dienstag, 16. Februar 2010 - 14:22 Uhr

Beitrag von ubo72 » Mittwoch, 17. Februar 2010 - 9:14 Uhr

Ja,
ich bin registrierter Benutzer und habe die Version 2.12 installiert.
Betriebssystem ist Vista.

onegasee59
Moderator
Beiträge: 445
Registriert: Montag, 02. Mai 2005 - 17:49 Uhr
Wohnort: Deutschland

Beitrag von onegasee59 » Mittwoch, 17. Februar 2010 - 18:18 Uhr

Gibt es eine Fehlermeldung die du Heiko senden kannst oder bleibt WMBackup einfach nur hängen?

Fall letzteres gibt es eine Fehlermeldung t´zu WMBackup in der Ereignisanzeige von Vista?

Kannst Du noch obiger Anleitung ein vorhandenes Backup einspielen und danach ein neues Backup anlegen?
Gruß
onegasee59

ubo72
Beiträge: 3
Registriert: Dienstag, 16. Februar 2010 - 14:22 Uhr

Beitrag von ubo72 » Mittwoch, 17. Februar 2010 - 20:22 Uhr

WMBackup bleibt beim Auslesen einfach nur hängen. Ich habe es schon mal 8 Stunden am Stück laufen lassen, aber der Bildschirm ändert sich nicht.

Dass mit dem Einspielen eines alten Back-up hab ich noch nicht ausprobiert, weil mein letztes Back-up vom Frühsommer letzten Jahres ist und ich da einfach zu viele Mails verlieren würde.

Wenn es natürlich nicht anders geht, müsste ich das halt in Kauf nehmen.

Gruß,
Ubo72

onegasee59
Moderator
Beiträge: 445
Registriert: Montag, 02. Mai 2005 - 17:49 Uhr
Wohnort: Deutschland

Beitrag von onegasee59 » Mittwoch, 17. Februar 2010 - 20:47 Uhr

Dann bliebe noch folgenden umständlichere manuelle Möglichkeit um alle aktuellen Mails zu retten.

Windows Mail und Windows Live Mail speichern alle Mails im *.eml-Format.
Hat den Vorteil - Du kannst diese in Deine Ordner eines bestehendes Windows(Live)Mail [W(L)M] übertragen durch einfaches drag&drop (verschieben).

Dazu sichere Dir vorher den gesamten Mailordner mit allen *.eml-Dateien.
Merke Dir die Ordnerstruktur die Du in Deinem Windows (Live) Mail angelegt hattest.

Gehe nach obiger Anleitung von Punkt 1 - 3 vor.
Dann öffne Dein Windows(Live)Mail. Lege Deine Ordner dort neu an und danach verschiebe die *.eml in die entsprechenden Ordner.

Oder

Verschiebe erst alle *.eml in einen einzigen Ordner in W(L)M.
Wenn das erfolgt ist erstellst Du die neue Ordnerstruktur in W(L)M wie Du sie benötigst. Danach verschiebe innerhalb von W(L)Mail die *.eml wohin Du sie benötigst.

Anschließend sofort WMBackup machen.
Gruß
onegasee59

Urpilsfan
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag, 10. September 2013 - 8:45 Uhr

Re: Nach Backup-Einspielung Ordner Wiedergestellte Nachricht

Beitrag von Urpilsfan » Dienstag, 10. September 2013 - 8:58 Uhr

Moin zusammen ! Ich habe auch das Problem mit der Ordnerstruktur und den wiederhergestellten Nachrichten
Ich finde leider unter dem angegebenen Pfad den Ordner Windows Mail nicht. wenn ich das in die Suche eingebe werden direkt gan viele Dateien angezeigt: win mail folder
u. Ordner: Lokale Ordner ( über 50St.) Win Mail Bac C6,Deleted Items,Wiederherge usw.
Sind das die Ordner? Kann ich die alle gefahrlos löschen ?
Ich benutze die freie Version 5.1 falls das was zu sagen hat .

onegasee59
Moderator
Beiträge: 445
Registriert: Montag, 02. Mai 2005 - 17:49 Uhr
Wohnort: Deutschland

Re: Nach Backup-Einspielung Ordner Wiedergestellte Nachricht

Beitrag von onegasee59 » Dienstag, 10. September 2013 - 10:37 Uhr

Urpilsfan hat geschrieben:Ich benutze die freie Version 5.1 falls das was zu sagen hat .
Wozu soll die Versionsnummer gehören?
Sie passt weder zur aktellsten Verrsion von Windows Live Mail noch zum Backupprogramm von Heiko?
Gruß
onegasee59

Urpilsfan
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag, 10. September 2013 - 8:45 Uhr

Re: Nach Backup-Einspielung Ordner Wiedergestellte Nachricht

Beitrag von Urpilsfan » Dienstag, 10. September 2013 - 10:54 Uhr

onegasee59 hat geschrieben:
Urpilsfan hat geschrieben:Ich benutze die freie Version 5.1 falls das was zu sagen hat .
Wozu soll die Versionsnummer gehören?
Sie passt weder zur aktellsten Verrsion von Windows Live Mail noch zum Backupprogramm von Heiko?
Die Versionsnummer gehört zu Winmail Backup

onegasee59
Moderator
Beiträge: 445
Registriert: Montag, 02. Mai 2005 - 17:49 Uhr
Wohnort: Deutschland

Re: Nach Backup-Einspielung Ordner Wiedergestellte Nachricht

Beitrag von onegasee59 » Dienstag, 10. September 2013 - 12:03 Uhr

Urpilsfan hat geschrieben:
onegasee59 hat geschrieben:
Urpilsfan hat geschrieben:Ich benutze die freie Version 5.1 falls das was zu sagen hat .
Wozu soll die Versionsnummer gehören?
Sie passt weder zur aktellsten Verrsion von Windows Live Mail noch zum Backupprogramm von Heiko?
Die Versionsnummer gehört zu Winmail Backup
Dann musst Du Dich an dessen Hersteller wenden - diese Software stammt nicht von Heiko.
Wird daher nicht von uns supported.
Gruß
onegasee59

Montanis
Beiträge: 2
Registriert: Samstag, 09. November 2013 - 18:45 Uhr

Re: Nach Backup-Einspielung Ordner Wiedergestellte Nachrichten

Beitrag von Montanis » Montag, 31. Oktober 2016 - 14:24 Uhr

Ich muss leider diesen alten Thread noch mal nach oben holen und vielleicht hat Herr Schröder ja noch eine Idee.

Und zwar ist vor ein paar Monaten mal eine Sicherung etwas schiefgegangen und seit dem ist meine Datenbank auch ziemlich zerhackselt. Aber immerhin bekomme ich Windows Mail noch zum laufen. Aber wie beim Threadstarter gibt es diesen Bereich "Wiederhergestellte Nachrichten", die sich auch nie abschließend löschen lassen.

Zu meinem System: ich nutze Windows 10 und habe dort Windows Mail mit Trick 17 aktiviert. Das lief auch schon unter Windows 7 und 8 sehr gut. Ich habe in Windows Mail noch Mails aus dem Jahre 2003. Es haben sich also jede Menge Daten angesammelt und es wäre sehr sehr ärgerlich, wenn diese Daten irgendwann für immer verloren wären.

Ich habe zuletzt im August 2016 mit WMBackup von Herrn Schöder ein Backup hinbekommen, knapp 6GB groß. Eigentlich mache ich so alle 4 Wochen ein Backup. Seit September klappt das aber nicht mehr. Das Programm bleibt stehen und macht nichts mehr. Ich denke, die Mail-Datenbank ist einfach inzwischen zu verhunzt. Gibt es eine Chance die Datenbank zu reparieren? Wenn ich in WMBackUp die Datenbank "überprüfen" will, dann sagt er mir zwar korrekterweise, dass ich Windows Mail nutze, aber das weiße Fenster bleibt leer und ich kann keine Datenbank auswählen.

Gibt es noch Ideen?

Antworten